Leitbild

Unser Leitbild

Die Spielgruppen des Dachvereins stehen grundsätzlich allen interessierten Kindern offen. Unser Ziel ist es, Kindern ab 2.5 Jahren bis zum Kindergarteneintritt in den Spielgruppen für ihre spielerischen, kreativen und sozialen Aktivitäten Raum zu bieten und sie darin zu unterstützen. Die Kinder werden von einer ausgebildeten Spielgruppenleiterin oder einer Person mit vergleichbarer Ausbildung betreut. Ab einer Gruppengrösse von 9 Kindern arbeitet eine Mithilfe für mindestens 2 Stunden mit. Die Leiterinnen unterstützen die freie Spielaktivität der Kinder und begleiten die Gruppe in ihrem sozialen Lernen. Wir pflegen die gegenseitige Anerkennung, Toleranz und Solidarität. Wir wahren die Interessen der Kinder und ihrer Eltern und fördern die stetige Weiterentwicklung der Spielgruppen und der Spielgruppenleiterinnen.

Es ist uns ein grosses Anliegen, integrativ zu arbeiten. Die Spielgruppe erlaubt es, Kinder mit unterschiedlichen familiären, sozialen und gesellschaftlichen Hintergründen und mit unterschiedlichen persönlichen Voraussetzungen zu durchmischen. Da es keine Leistungsziele gibt, können sich die Kinder auf spielerische Art und Weise entdecken und voneinander lernen.

Eine Durchmischung von Schweizer Kindern, Kindern mit Migrationshintergrund und Kindern mit körperlichen, geistigen oder sozialen Auffälligkeiten/ Behinderungen wird angestrebt.

Der Dachverein verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn, wird aber nach betriebswirtschaftlichen Kriterien geführt.
Mit der Stadt Baden wurde ein Qualitätsstandard erarbeitet.